Der Sommer neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu.

Jetzt leuchtet die Sonne - wenn sie sich denn blicken läßt - golden und spendet noch ein bißchen Wärme, während der Wind schon etwas kälter um dioe Nase wehen kann. Doch bevor wir uns in die heimischen vier Wände zurückziehen, sollten wir diesen Altweibersommer so lange wie möglich auskosten.

Damit Sie bestens - für alle Eventualitäten was das Wetter angeht - gerüstet sind, bietet Ihnen "Rosenrot" zum einen verschiedene Gerätschaften, Gartenkleidung und auch einige Produkte für die eigene Pflege nach getaner (Garten-) Arbeit aber auch schöne und nützliche Dinge, die Sie durch kühle & triste Regentage bringen: zum Beispiel die Wärmflaschen von YUYU, die kuschelig wärmen.

Herzliche Grüße,

Ihr "Rosenrot" Angela Woschek

Der September

Das ist ein Abschied mit Standarten

aus Pflaumenblau und Apfelgrün.

Goldlack und Astern flaggt der Garten,

und tausend Königskerzen glühn.

Das ist ein Abschied mit Gerüchen

aus einer fast vergessenen Welt.

Mus und Gelee kocht in den Küchen.

Kartoffelfeuer qualmt im Feld.

Altweibersommer weht im Wind.

Das ist ein Abschied laut und leise.

Die Karussells drehn sich im Kreise.

Und was vorüber schien, beginnt.

aus: Erich Kästner, Der September