Schönes für den Garten

 

Die Firma „Garden Girl“ aus Schweden entwirft herrlich unkonventionelle Mode für den Garten.
Alles begann vor einigen Jahren, als Hobby-Gärtnerin und Designerin Petra Maison eine Latzhose mit praktischen Funktionen und weiblicher Passform entwickelte.
Die Hose mit eingearbeiteten Kniepolstern wurde ein Riesenhit, und schon folgte eine ganze Kollektion:

Von Gummistiefeln und Rosenhandschuhen bis hin zu Hosenröcken und Hüten. Bei der Fertigung werden strapazierfähige Materialien wie Baumwoll-Twill eingesetzt und jede Menge praktischer Taschen aufgenäht.
So kann man alles, was man im Garten braucht, bequem am Körper tragen. Damit die Gartenkleidung nicht nur praktisch sondern auch modisch ist, verwendet das Team von Petra Maison Stoffe mit Blumenmustern, Streifen und Pünktchen in Blau, Rosa und Beige. Denn schließlich wollen wir uns im Garten ja nicht tarnen, sondern mit den Blumen um die Wette strahlen…

 

 

 

Die verschiedenen Stoffmuster 

 

Die Ursprünge, von denen - außer "Roses" - leider nur noch Restbestände zu Haben sind.

"Classic" - Kollektion ab 2014

"Chelsea" - Kollektion ab 2016

 

Maßtabellen für GardenGirl
 
Arbeitskleidung für den Garten muss nicht eng ansitzen. Deshalb sind GardenGirls Latz- Taillenhosen großzügig geschnitten. Das hat zur Folge, daß Sie andere, normale Kleidung drunter tragen können.

Die einzigartige Konstruktion mit einem Stretcheinsatz ermöglicht, daß verschieden Personen die gleiche Größe benutzen können ohne Abstriche am Komfort zu machen. Viele Frauen mit der gleichen Länge aber verschiedenen Taillen- oder Hüftmaße können so die gleiche Größe mit überlegendem Komfort benutzen.

GardenGirl empfiehlt, dass Sie Ihre normale Größe bestellen, sind Sie ein Grenzfall sollten Sie eher die kleinere wählen. Sie können hier einen guten Einblick in die Maßtabelle bekommen.
Die Maßtabellen finden Sie links im Menü
 
Pflegehinweise für GardenGirl
 
Die Pflegetipps finden Sie links im Menü
 
 
Umweltpolitik 

Alle Aktivitäten bei GardenGirl sollen in einem gesunden und alltäglichen Lebensraum betrieben werden können.
Daher sieht es die Firma als eine klare Verpflichtung, daß alle Aktivitäten mit so geringen Auswirkungen auf die Umwelt wie möglich geschehen, und daß sie verantwortungsbewußt handelt gegenüber der Gesellschaft, in der sie tätig ist.
 
Unser Engagement innerhalb des Umwelt-Milieus sollte gut durchgearbeitet, geplant, berichtet und kontinuierlich überarbeitet sein. Wir sollten die Umwelt als Priorität in unserem Geschäft und das ökologische Denken mit unserer Qualitätssicherung verbinden.
 
 
Verhaltens-Kodex
 
GardenGirl will aktiv dazu beitragen, dass Lieferanten verschiedener Länder, mit unterschiedlichen rechtlichen und kulturellen Voraussetzungen in den Fabriken, die soziale Verantwortung berücksichtigen. Welches als Grundwert in unserem Geschäft steht.

GardenGirl's Verhaltens-Kodex beruht auf Werten und Grundsätzen der UN-Erklärung der Menschenrechte, UN-Konvention über die Rechte des Kindes und den IAO-Kern-Konventionen über die Menschenrechte am Arbeitsplatz.

Der Kodex bedeutet, dass GardenGirl's Lieferanten den nationalen Rechts-und Verwaltungsvorschriften zu folgen haben. Der Lieferant soll auch GardenGirl die Überprüfung zulassen, ob der Verhaltens-Kodex eingehalten wird. Unsere Lieferanten müssen aktiv daran arbeiten, den Kodex einzuhalten.

Der Kodex enthält folgende Rubriken:

Zwangsarbeit
Die Freiheit der Vereinigung
Arbeits-Milieu
Kinderarbeit
Gehalte
Arbeitszeit
Diskriminierung
Richtige Arbeitsplätze
Menschliche Behandlung 
Nationale Gesetze
 
Quelle: "GardenGirl"