Ursprünge & Philosophie

CRABTREE & EVELYN wurde 1973 in Cambridge, Massachusetts, gegründet. Innerhalb kürzester Zeit wurde aus einem kleinen Familienbetrieb eine international handelnde Firma, bekannt für ihre von der Natur inspirierten Pflegeserien, Raumdüfte und Feinköstlichkeiten.

Lange bevor "Natur" und "Wellness" zur Bewegung wurden, repräsentierten die Produkte von CRABTREE & EVELYN den ganzen Reichtum der Natur. Cy Harvey der Firmengründer ließ sich vor allem von den frühen Hausapotheken Englands, den so genannten "still rooms" inspirieren. Still Rooms existierten in einer Zeit in der der Garten einen ganz wesentlichen Bestandteil des täglichen Lebens darstellte, als frische Blumen und Früchte destilliert wurden um daraus Duftwässer als Badezusatz oder andere pflegende Substanzen herzustellen.

Es ist vor allem die innige Beziehung zur Natur die von CRABTREE & EVELYN bei allen Aktivitäten im Vordergrund steht und bewahrt werden soll.

Wir glauben, dass jedes Zeitalter seine eigenen Erkenntnisse zur Entwicklung neuer Produkte beitragen soll. Deshalb versuchen wir unsere umfassenden Kenntnisse der Botanik mit den modernsten Herstellungsmethoden zu verbinden um so die technisch reinsten und besten Produkte für unsere Kunden herzustellen.

Viele unserer Kunden möchten gerne wissen woher der Name CRABTREE & EVELYN kommt. John Evelyn, ein Engländer, lebte im 17ten Jahrhundert. Er war bekannt für seine Kenntnis der Bäume und seine Abhandlung Sylva, or Discourse on Forest Trees (1664) schrieb er als Anregung für Landbesitzer, Bäume zu pflanzen, um die englische Flotte mit Bauholz zu versorgen. Den Park seines größten Besitzes, Sayes Court, gestaltete er vor allem mit Ulmen, überhaupt galten die von ihm gestalteten Gärten als Wunder ihrer Zeit.

Der CRABTREE oder sog. WILD APPLE TREE, ist heimisch in Großbritannien und der Urahn aller veredelten Apfelbäume. Er war außergewöhnlich teuer wegen seiner Schönheit und seines großen Nutzens für die Hausapotheken der Zeit

(Quelle: CRABTREE & EVELYN)